Berlinfahrt

Ich freue mich immer sehr, wenn Menschen aus meinem Wahlkreis die Möglichkeit nutzen, mich in Berlin zu besuchen.

Dafür bietet das Bundespresseamt (BPA) Informationsfahrten nach Berlin an.
Dreimal im Jahr kann ich 50 Bürgerinnen und Bürger aus meinem Wahlkreis nach Berlin einladen. Mit dem vom BPA durchgeführten Programm wird Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine abwechslungsreiche politische Informationsreise geboten. Diese beinhaltet: Den Besuch des Deutschen Bundestages, ein Gespräch mit der Abgeordneten, den Besuch der Reichstagskuppel, eine Stadtrundfahrt sowie Besuche von geschichtlich und politisch bedeutsamen Sehenswürdigkeiten der Bundeshauptstadt.

Die Kosten für die Fahrt ab bzw. bis Kassel-Wilhelmshöhe sowie die Übernachtung in Doppelzimmern werden bezahlt. Das gilt auch für die im Programm vorgesehenen Mahlzeiten, zu denen jeweils ein alkoholfreies Getränk gereicht wird. Je nach Besuchsprogramm fallen für einige Programmpunkte Eintritts- bzw. Trinkgelder an. Diese Kosten betragen etwa zwischen 15 und 25 Euro/Person.

Sollten Sie Interesse an einer BPA-Fahrt haben, können Sie gern mein Wahlkreisbüro in Korbach kontaktieren.
(Tel.: 05631-974712, Fax: 05631-974730, E-Mail: esther.dilcher.wk@nullbundestag.de)

Die wichtigsten Informationen auf einen Blick:
• Interessierte sollten im Wahlkreis 167 / Waldeck wohnen.
• Die Teilnahme an einer BPA-Fahrt ist nur einmalig möglich.
• Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.
• Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern. Alleinreisende werden zusammen mit einem Teilnehmenden des gleichen Geschlechts in einem Doppelzimmer untergebracht.
• Einzelzimmerwünsche können nur unter Vorbehalt berücksichtigt werden. (Abhängig von Kapazität des Hotels) Der Einzelzimmerzuschlag muss vor Ort vom Teilnehmenden selbst getragen werden. Möglicherweise muss der doppelte Einzelzimmerzuschlag gezahlt werden, wenn dadurch eine weitere Person ein Einzelzimmer nehmen muss, obwohl diese mit einem Doppelzimmer einverstanden gewesen wäre.
• Hin- und Rückreise erfolgen ab/bis Bahnhof Wilhelmshöhe in Kassel.
• Für die Anmeldung benötigen wir bitte: Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, Geburtsort, Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse
• Absage bzw. Zusage inkl. Zusendung des Programms erfolgen spätestens zwei Wochen vor Termin
• Die Teilnahme an allen Programmpunkten ist verpflichtend.
• Die angegebenen personenbezogenen Daten werden zur Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit der BPA-Fahrt nach Berlin bis zum Ende der 19. Legislaturperiode gespeichert.